Juppologie

Da kommentiert ein Jupp (klingt nach Lohnschreiber, natürlich ohne Klarnamen) den Artikel „Willkommen im Geisterbahnhof“ von Oliver Stenzel u.a. mit den Worten:
„S21 biegt auf die Zielgerade, ohne dass die düsteren Prophezeiungen Wahrheit wurden.“
_______________________________
„Zielgerade?“ Wo noch nicht mal die Bodenplatte der Haltestelle S21 fertig ist?
Die „düsteren Prophezeiunge)n“ sind natürlich schon mehrfach eingetreten, einige Beispiele:
  • Kosten und Kostendeckel längst gewaltig überschritten
  • Bauzeit desgleichen
  • statt doppelter Leistungsfähigkeit um 30% verminderte Leistung
  • Wassereinbrüche
  • Risse in Häusern des Kernerviertels
  • Hebungen im Anhydrit (bis jetzt noch „keine nennenswerten“)