schon gescheitert

BB2A0CE2-82F5-4317-B034-B3D480C43E05_4_5005_c

sehr gut begründet

Aus Martin Poguntkes Überlegungen zu Corona heute in Kontext-Wochenzeitung:
„Was uns – jenseits der Corona-Debatte – vermutlich alle verbindet, ist die sehr gut begr
ündete Kritik an den Regierenden, dass sie sich etwa bei praktisch allen Beschlüssen zu Stuttgart 21 in einem Feld zwischen Korruption, Opportunismus, Irrationalität und Corpsgeist bewegen, was massive Schäden für die Gesamtgesellschaft zur Folge hat.“

plump gelogen

717B01F9-2C3A-406F-A6A0-85FDE566A811_4_5005_c

Schmeichelworte verkehrt am 27.4.2020

Schmeichelworte gegen Stuttgart 21, aus der Rede von Volker Lösch, heutige virtuelle Montagsdemo:

  • verfassungswidriger Rückbau
  • ein obszönes Immobilien- und Bauprojekt
  • sicherheitstechnisches Desaster
  • ästhetisches Elend
  • bahntechnische Katastrophe,
  • finanzieller Super-Gau,
  • ökologisches Unglück,
  • Paradebeispiel für politischen Opportunismus
  • Profitmaschine, die über Leichen geht
  • menschenfeindliches Projekt
  • zutiefst inhuman, unsozial und menschenverachtend
  • lebensgefährliche Sicherheitsgefahren

________________________________________________

Vielleicht erscheint das eine oder andere „Schmeichelwort“ in der sehr langen Liste doppelt. Gelegentlich werden wie schon früher die Duplikate entfernt.

der Endsieg

Wir können zum internationalen Industriechampion werden, an dem sich Eisenbahnen anderer Länder orientieren. Deutschland braucht die starke Schiene – und genau dafür steht das Pilotprojekt „Digitaler Knoten Stuttgart“, das wir dank Stuttgart 21 möglich machen“, sagte Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG."
__________________________________________

Das erinnert mich stark an die Propaganda vom „Endsieg“, als der 2. Weltkrieg schon sichtbar gescheitert war wie heute Stuttgart 21.

ja toll

„Mit dem Programm „Digitale Schiene Deutschland“ will die Deutsche Bahn AG das gesamte deutsche Streckennetz mit neuer Leit- und Sicherungstechnik (ETCS – European Train Control System) und digitalen Stellwerken (DSTW) ausstatten. Damit soll eine Kapazitätssteigerung des Schienennetzes von bis zu 20 Prozent erreicht werden. Die Betriebsqualität und Pünktlichkeit im Gesamtnetz würde so verbessert und weitere Verkehre ermöglicht werden. Der Knoten Stuttgart ist in diesem Programm als Pilotprojekt vorgesehen.“
___________________________________________________

…„bis zu 20%“ Kapazitätssteigerung“. Wie toll, dann beträgt die
Minderleistung von Stuttgart 21 statt 40% (Blog gestern) nur noch 20%+ statt „doppelter Leistungsfähigkeit“ wie noch 2012 in der Propaganda getönt! ETCS heißt auch Kostensteigerung und spätere Fertigstellung.

Erinnerung (1)

Aus der Mängelliste der Ingenieure 22:
• Aussage der Bahn 1996: doppelte Leistungsfähigkeit von S­21 gegenüber dem Kopfbahnhof
(Oktober 2012 im Turmforum:
mehr als doppelt so viel Züge! Blog vom 5.11.13)
• Schlichtung 2010: 50% Leistungssteigerung wurden versprochen.
Heute wissen wir: 40% Leistungsminderung(!)


wieder aktuell

Der Dichter spricht (23)
img_5540
Am Rückert-Denkmal, Marktplatz Schweinfurt

aktuell?

Quarantäne 21

Corona und Stuttgart21 haben eine Schnittmenge:
„Auf der Stuttgart-21-Baustelle haben sich mehrere Arbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Der Fall wirft ein Licht auf eine zu unkritische Begleitung des Großprojekts…“

Foulspiel

Votum bei der Anhörung zum Filderbahnhof am 7.10.2014:
„Und jetzt noch ein Schlussbemerkung, ein Beispiel aus dem Fußball: Wenn ein Verteidiger sieht, dass da ein Stürmer kommt, ein Starstürmer will zum Tor durchbrechen, dann wird er ein Foul machen, er wird ihm ein Bein stellen, das ist üblich. Und Herr Dr. Schütz, Sie haben gestern ein großes Foul begangen, indem Sie Herrn Engelhardt gegenüber das Wort „Autodidakt“ gesagt haben. Das ist Foulspiel. Und jetzt der allerletzte Schluss: Sie haben, Herr Dr. Schütz, heute gesagt
„Stuttgart 21 ist genehmigt, das wird gerade gebaut und fertig gestellt und basta“, verkürzt gesagt. Ich hab ein Blog, der nennt sich „metropolis21.de“ und der hat ein Motto, und das stelle ich Ihnen jetzt entgegen: „Stuttgart 21 ist ein Wurmbau zu Babel und wird scheitern. Das Projekt ist viel zu schlecht und hat Verstand und Natur gegen sich. Danke.“



liederlich

Die Authentizität eines Denkmals ist Voraussetzung für seine aktuelle und künftige Deutungsmöglichkeit. Nur wenn das Denkmal in seiner historischen Substanz erhalten bleibt, kann es als Quelle historischer Umstände heute und in Zukunft immer wieder direkt neu befragt und interpretiert werden.“
Quelle: Editorial „Denkmalspflege in Baden-Württemberg 4/2019
____________________________________________________

Stimmt! So sollte es sein. Die Wirklichkeit der Denkmalspflege sieht beim Bonatzbahnhof aber ganz anders aus!

Der bekannte Architekt und Stadtplaner Prof. Arno Lederer sprach in einer Radiosendung im Mai 2018 ausführlich über Stuttgart 21. Arno Lederer hat die Preisentscheidung für den Ingenhoven-Entwurf S21 mitgetragen. Zitate aus seinem Statement:
... die Denkmalspflege, hat man uns gesagt, hat das Haus frei gegeben...und dann merkt man hinterher, dass so manches nicht stimmt, wie die Frage der Denkmalspflege...
man hätte sehr wohl die Flügel unterfahren können .... habe mich davon distanziert ...

…es ist einfach eine liederliche Weiterentwicklung des Projekts... da fragt man sich natürlich, welche Arroganz besitzt ein Bauherr, der auf einem Entwurf sitzen bleibt, der Mitte der 90-er Jahre angefertigt wurde....

man hat auf niemand gehört, auf die Fachleute nicht wie auch auf die Leute, die man Mutbürger nennt...  

das Verhalten der Bahn ist einfach liederlich, ich muss das so sagen...

…dieser Umgang mit der Bevölkerung, der Umgang mit der Stadt und das Verhalten des Bauherrn, der Bundesbahn,
den find ich unter aller Kanone..."

Schmeichelworte verkehrt seit 12.4.2020

•abgrundtief + bodenlos •politisch herbeigeführte Tragödie •der Stuttgart-21-Irrtum •eine epochal falsche Planung •Kulturschande •Unsinnsprojekts Stuttgart 21 •Meisterwerk politisch motivierter Fehlplanungskunst
_________________________________________________

Vielleicht erscheint das eine oder andere „Schmeichelwort“ in der
sehr langen Liste doppelt. Gelegentlich werden wie schon früher die Duplikate entfernt.

wirksame Anti-Frust-Mittel

In Mail aus Stuttgart:
"Es ist gut, wenn wir uns in schwierigen Zeiten - ob sie mit Stuttgart-21-Frust oder Corona zusammenhängen - noch über Schönes wie das gute Wetter oder Blumen oder Musik freuen können!"

eine epochal falsche Planung

Motto der Stuttgart-21-Website von Fritz Möbus „Der Stuttgart-21-Irrtum“:

„Wie eine Stadt, ein Land und eine Eisenbahn durch eine epochal falsche Planung zerstört werden.“

Bahn-Macht und Ohnmacht

9B3B5185-D30B-45CE-AD60-A8F93B5255A1_4_5005_c
Aus dem Nachruf des Aktionsbündnisses:
Der Kampf David gegen Goliath ging verloren. Nachdem die Bahn Dübbers mit fast 40.000 Euro Anwaltskosten überzogen und ihm existenzvernichtende Kosten für Bauverzögerungen bei Fortsetzung des Rechtsstreits androhte, musste Dübbers aufgeben. Eine Spendenkampagne in der Bürgerbewegung konnte zur Entlastung eines Großteils der Kosten beitragen.“

Auch ich habe einige Hundert Euro zu Dübbers Einsatz gestiftet. Die Kulturschande Abriss Bonatzbahnhof bleibt bestehen und das Scheitern des Schadprojekts S 21 absehbar.

Foto von heute aus Stuttgart

21381F0B-817D-4D17-A572-229A1CCE9AC4
Der Widerstand lebt.

investigative Comedy-Show

20:15
Mario Barth deckt auf!

Im Sekundentakt werden öffentliche Gelder in Deutschland mit vollen Händen zum Fenster herausgeworfen. Dem Behördenirrsinn sind dabei keine Grenzen gesetzt. Aber ein Team von unbeugsamen Comedians hört nicht auf, dem Verpulvern von Steuergeldern Widerstand zu leisten: Mario Barth kehrt zurück - mit brandneuen Folgen seiner Erfolgsshow "Mario Barth deckt auf!".

Am Anfang Stuttgart 21!

gefunden mit Numbers

In der langen Liste der „Schmeichelworte verkehrt“ sind am 11. April 2020 nur 12 doppelt aufgeführt (von insgesamt 259 „Schmeicheleien“). Die Doubletten heißen:

aberwitziges Projekt
das dümmste Bahnprojekt Deutschlands
ein Politthriller unglaublichen Ausmaßes
Ewigkeitsbaustelle
gigantische Misswirtschaft
grandiose Fehlentscheidung
groteske Entgleisung
Katastrophenbaustelle
Narrengleis
S21-Schandtaten
verheerendes Projekt
Wahnhof

Blogmotto anders

„Das Projekt ist einfach zu schlecht und hat Natur und Vernunft gegen sich.“

Dr. Winfried Wolf im Buch „abgrundtief + bodenlos“ sagt es in andern Worten: „Aus Gründen der ‚Staatsräson’ werden die Gesetze der Logik, der Physik und der Geologie missachtet.“

Schmeichelworte verkehrt seit 7.4.2020

  • gewissenlose s21-Hütchenspieler

  • Dauerengpass im deutschen Schienennetz

  • Kostenvertuschung

  • versagende Verantwortliche

  • Stadtzerstörungsprojekt

  • Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

  • groteske Entgleisung

  • Frischluftbremse

_______________________________________________

Vielleicht erscheint das eine oder andere „Schmeichelwort“ in der
sehr langen Liste doppelt. Gelegentlich werden wie schon früher die Duplikate entfernt.

Karfreitag

Aus einer E-Mail von heute zur S-21-Justiz (Häußler usw.):
Die Gewaltenteilung steht nur auf dem Papier. Solange eine Regierung die obersten Posten im Justizapparat oder sonst wo besetzt, kommt nur der treueste Parteisoldat zum Zug.
Übrigens: Wenn dieser Jesus heutzutage auftauchen würde, es ginge ihm nicht besser als vor 2000 Jahren.“
_____________________________________
Blog vom 25.11.2018 „Zweierlei Maß“:
Aus Lohengrin von Richard Wagner:
„… der Freie büß' es mit der Hand,
mit seinem Haupte büß' es der Knecht!

S.B. zum
prozessbericht-ueber-die-suche-nach-der-wahrheit/

„Oberstaatsanwalt Häußler kommt ohne Straf’ davon,
doch Ernestine R. (87) stark bestraft, ein Hohn!“

Dazu Jobst Knoblauch:
„Die Kleinen wird man hängen, die Großen lässt man rennen.“
Leider verliert man hier das Vertrauen zu einem Staat, der so etwas zulässt.

habe selbst schon gespendet

Peter Lenk: „Die Chronik einer grotesken Entgleisung“

Stand der Dinge:
- die Figuren sind inzwischen wohl alle in Ton geformt.
- nun werden sie jeweils  in Silikon abgeformt und daraus zwei Halbschalen als "Negative" hergestellt.
- dann wird der Ton entfernt und durch Fliese mit aushärtendem Material ersetzt, was von Hand erfolgt (also kein Gießvorgang).
- Die Halbreliefs des Denkmal-Sockels werden aus Metallplatten durch Fräsen hergestellt und sind auch schon weit fortgeschritten.
 
Um die Vollendung des Kunstwerkes zu sichern, sind noch dringend weitere Spenden vonnöten. Lenk möchte dadurch nur die Kosten decken, seine Arbeit ist unbezahlbar.
BFS e. V. IBAN DE04 1605 0000 3527 0018 66 Betreff: Lenk-in-Stuttgart

"Suchet der Stadt Bestes"

Peter Lenk in Stuttgart
C0B669D8-8152-4A35-8799-38AB54DD7646
Statement Alt-OB Rommel im Dez. 2007:
"Dieser [Durchgangsbahnhof S21] hat im Vergleich mit dem Gleiswirrwarr des gegenwärtigen Kopfbahnhofs deutliche Vorteile. Vor allem die etwa doppelte Leistungsfähigkeit, welche die Experten immer wieder geprüft und bestätigt haben, wenn Kritik geübt wurde."
Fazit: „Der Stadt Bestes“ wurde gefunden. Jetzt müssen wir es aber auch tun und nicht das Gegenteil. Sonst haben die Schildbürger hier ein neues Zuhause gefunden."

Wie die S-21-Propaganda den beliebten ehemaligen OB Manfred Rommel vereinnahmt, stellt Prof. Manfred Fischer in einem Offenen Brief an Bahnsprecher Dietrich dar und zeigt dabei den unfairen Umgang mit einem „historischen“ Interview von 2008. Rommels damalige Begründung seiner S21-Befürworterhaltung beruhte auf Fakten, die sich dann als grob falsch erwiesen haben, z.B. „best geplant“ und „doppelte Leistungsfähigkeit“.. Rommel zwei Jahre später handschriftlich : „Wenn es anders gewesen wäre, hätte ich wohl anders entschieden. Aber es war eben nicht anders.“
Offener Brief von M. Fischer (= Memory 39)

bravo!

Fritz Möbus am 3.April in „Der Stuttgart-21-Irrtum“:

„Es gab ja immer wieder zaghafte Bemühungen, wenigstens die gröbsten Schnitzer und Fehler dieses Projekts zu heilen. Dazu gehört zum Beispiel der Regionalbahnhof Vaihingen. Nicht dazu gehört das dritte Gleis für die Gäubahn am Flughafen. Das ist eher eine Verschlimmbesserung.

Jetzt gibt es aber erste Anzeichen, dass die Bahn die Führung der Gäubahn über den Flughafen nicht mehr weiter verfolgen will. Bravo! Dann aber sollte jetzt dem ersten Schritt auch der zweite Schritt folgen, nämlich die Beibehaltung der Panoramastrecke der Gäubahn und ihre Einführung in einen ergänzenden Kopfbahnhof beim Stuttgarter Hauptbahnhof.“

Schmeichelworte verkehrt seit 3.4. 2020

  • Sackgasse Stuttgart 21

  • dunkle Stuttgart 21-Zeit

  • s21-Katastrophe

  • Wahnhof

  • dummes „Augen zu und durch“

  • beratungsresistente Faktenignoranten

  • Unsinnsprojekt

_________________________________________________
Vielleicht erscheint das eine oder andere „Schmeichelwort“ in der
sehr langen Liste doppelt. Gelegentlich werden wie schon früher die Duplikate entfernt.

...dass sich die Balken biegen

78299AF8-7BEB-4412-80D5-63A97F0B3CAB_1_201_a

Blindgänger

Amtsblatt 2008 Nr.52, CDU:
...“Die belegbaren Vorteile, die Stuttgart 21 für alle bringt, sind noch intensiver zu vermitteln, damit die Menschen dieses beneidenswerte städtebauliche und ökologische Projekt voller Stolz im Herzen tragen können.“

wir alle?

Anfang der Rede von Steffen Siegel:

„…Der einzigartige Schlosspark wurde atomisiert, wir schleifen einen hervorragend funktionierenden Bahnhof, um ihn durch einen leistungsschwächeren, schiefen, wahnwitzig teuren Tiefbahnhof zu ersetzen. Wir ruinieren die Frischluftschneisen, karren dann noch mehr Menschen mit stinkenden Autos in die City, um ganz vielleicht mal fünf Minuten schneller nach Ulm zu kommen.“

Ja sind wir denn alle verrückt?

Schmeichelworte verkehrt seit31.03.2020

  • größenwahnsinniger s21-Baumeister (Ingenhofen)

  • s21-Abzocker

  • s21-Katastrophen-Gebiet

  • s21-Hütchenspieler

  • ein Projekt, mit dem sich niemand mehr Meriten verdienen kann

  • s21-Winkeladvokaten

Vermutung oder Realität

RÄZEL_3392